Die Kanzlei Wagner / Brandhoff / Viertel - Fachanwälte hat zur besseren und effektiveren Verfolgung von Anlegerrechten in Sachen INFINUS eine Arbeitsgemeinschaft mit einer weiteren, auf das Kapitalanlagerecht spezialisierten Kanzlei aus Westsachsen gebildet. Darüber vertreten wir mittlerweile bundesweit über 100 betroffene Anleger und betreuen für einen großen Rechtschutzversicherer dessen betroffene Kunden.

Für unsere Mandanten prüfen wir den Sachverhalt in Sachen INFINUS individuell und auf alle in Betracht kommenden Ansprüche und Handlungsmöglichkeiten.

Wir stehen dabei bereits in Kontakt zur ermittelnden Staatsanwaltschaft, den jeweiligen Insolvenzverwaltern, dem EdW und der BaFin. Außerdem liegt uns umfangreiches, internes Material zu den Vertragsbeziehungen zwischen der INFINUS AG und deren Vermittlern vor.

Nachfolgend haben wir einige Links zu verschiedenen Informationen der Beteiligten in Sachen INFINUS zusammengestellt, um Ihnen einen aktuellen Überblick über den jeweiligen Sachstand zu geben.

Infomationen der jeweiligen Insolvenzverwalter:

Insolvenz Future Business KG aA

!Aktuell!

Gemeinsamer Vertreter für Orderschuldverschreibungsgläubiger

In mehreren Orderschuldverschreibungsserien wurde mittlerweile ein gemeinsamer Vertreter gewählt. Wir konnten dies wegen der bestehenden Mehrheitsverhältnisse nicht immer verhindern.

Sofern unsere Mandanten daher Post zur Forderungsanmeldung von einem gewählten gemeinsamen Vertreter erhalten, so sollten sie die Formulare sorgfältig prüfen, gegebenenfalls ergänzen und an den gemeinsamen Vertreter zurücksenden, da - sofern ein gemeinsamer Vertreter gewählt wurde - nur über diesen die Forderungsanmeldung erfolgen kann.

Senden Sie uns bitte unbedingt eine Kopie der Unterlagen zur Kenntnis zu, damit wir jeweils auf dem aktuellen Stand in Ihrer Sache sind!

Statement des Insolvenzverwalters der Future Business KG aA (01.04.2014)

 

Aktuelle Informationen zu den Insolvenzverfahren, insbesondere die aktuellen Beschlüsse des jeweiligen Insolvenzgerichts, finden Sie auch unter www.insolvenzbekanntmachungen.de.

 

Für Anfragen betroffener Anleger stehen unsere Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht an jedem unserer Standorte in Altenburg, Leipzig, Zwickau und Reichenbach zur Verfügung.